15.12.2021 – VN24 – Sattelzug kippte auf Seite – über 12 Tonnen Rindfleisch entsorgt

Werbung



VN24 – 15.12.2021 – Erwitte / Deutschland – Ein 35-jähriger Kühltransport Fahrer war mit einem Sattelzug auf der Autobahn A44 gegen 16:35 Uhr in Fahrtrichtung Dortmund (westwärts) unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Geseke und Erwitte/Anröchte kam das Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, gelangte dort in den Grünstreifen und kippte auf die Seite. Vor der Bergung des LKW musste zunächst die Ladung aus etwa 12,8 Tonnen frisch geschlachtetem Rindfleisch ausgeladen und entsorgt werden. Dies nahm mehrere Stunden in Anspruch. Anschließend konnte das Fahrzeug mit Hilfe eines Krans und mehrerer Seilwinden wieder aufgestellt werden. Bis in die Nachtstunden musste eine Vollsperrung der Richtungsfahrbahn erfolgen. Der Verkehr wurde an der Anschlussstelle Geseke abgeleitet.

#Erwitte #A44 #Unfall

Werbung

Das Redaktionsteam von VN24 Nachrichten bietet Ihnen eine zeitnahe Berichterstattung aus dem aktuellen Zeitgeschehen. Wir bei VN24 fangen nunmehr seit 30 Jahren Bilder bei Unfällen, Bränden, Kriminalfällen, Unwettern und unvorhersehbaren Ereignissen ein, um aktiv Ihre Meinungsbildung zu unterstützen. Redaktionen erreichen den Newsdesk telefonisch unter der Rufnummer 0049-231-444 1771. Weitere Kontaktmöglichkeiten.

Karte zum Artikel

Werbung

Hier könnte Ihre Werbung angezeigt werden. Rufen Sie doch unverbindlich an!

0049-231-444 1771