28.06.2019 – VN24 – Schweinetransport Anhänger kippt auf Seite – Bergung nicht einfach

Werbung




VN24 – Am Morgen ist in der Auffahrt Hamm-Bockum / Werne auf die A1 in Richtung Köln der Anhänger eines beladenen Schweine Transport LKW ins Wanken geraten und auf die Seite gestürzt. Durch ein großes Loch im Dach konnten zahlreiche Schweine ins Freie gelangen. Ersthelfer, Polizei und Feuerwehr versuchten, die Tiere so gut es ging einzufangen und in einem provisorischen Gatter aus Leitern zu halten. Die Tiere waren sehr ruhig und genügsam, legten sich teilweise ins Gras, um zu schlafen. Ein Veterinär musste vor Ort allerdings mehrere Tiere, die sich zu stark verletzt haben, einschläfern. Bevor der Anhänger wieder aufgerichtet werden konnte, musste der Bergungsunternehmer zunächst die Vorderachse provisorisch richten und fixieren, da an der Achsaufhängung eine Schwinge gebrochen war. Dies wird derzeit auch als mögliche Unfallursache angenommen, da diese Schwinge offensichtlich in der Kurve zur Auffahrt brach und den Hänger kippen ließ. Für die Einsatzzeit war die Autobahnauffahrt Nordlippestraße zur A1 in Richtung Süden gesperrt, was einige Verkehrsteilnehmer vor eine scheinbar unlösbare Aufgabe stellte.

O-Ton Feuerwehr Werne: Thomas Temmann

++++

Bildmaterial (Film/Foto) © VN24.nrw
► Materialbestellung unter Telefon 0049-231-444 1771

Jegliche Veröffentlichung des Bildmaterials ist honorarpflichtig, das Teilen für private, nicht kommerzielle Zwecke innerhalb der vorgesehenen Funktionen der Plattform ist erlaubt.

LINKS
https://www.vn24.nrw
https://www.facebook.com/vn24media
https://www.twitter.com/vn24media

#VN24 #VideoNews24 #Nachrichten #Schweine #Unfall #Bergung

Werbung

VN24-Redaktionsteam

Das Redaktionsteam von VN24 Nachrichten bietet Ihnen eine zeitnahe Berichterstattung aus dem aktuellen Zeitgeschehen. Wir bei VN24 fangen nunmehr seit 30 Jahren Bilder bei Unfällen, Bränden, Kriminalfällen, Unwettern und unvorhersehbaren Ereignissen ein, um aktiv Ihre Meinungsbildung zu unterstützen. Redaktionen erreichen den Newsdesk telefonisch unter der Rufnummer 0049-231-444 1771. Weitere Kontaktmöglichkeiten.

Karte zum Artikel

Werbung

Hier könnte Ihre Werbung angezeigt werden. Rufen Sie doch unverbindlich an!

0049-231-444 1771