17.08.2018 – VN24 – 39-Jährige frontal vor Baum geprallt – RTH im Einsatz

Werbung




VN24 – POL-UN: Schwerterin fährt mit PKW gegen Baum und wird schwer verletzt – mit Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen

Schwerte (ots) – Am Freitag, 17.08.2018, kam es gegen 15.30 Uhr auf der Unnaer Straße zwischen Geisecker Talstraße und der Straße Zum Wellenbad zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person. Eine 39 jährige Schwerterin fuhr mit einem PKW Mazda stadtauswärts, kam aus bislang ungeklärten Gründen von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Sie wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr daraus befreit werden, was einige Zeit in Anspruch nahm. Anschließend wurde sie mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen. Das Auto wurde völlig zerstört und musste abgeschleppt werden. Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten sowie die Unfallaufnahme war die Unnaer Straße bis gegen 16:45 Uhr voll gesperrt. Danach konnte der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei geleitet werden. Um 17:40 Uhr war die Unfallstelle dann vollständig geräumt. Der Sachschaden wird auf etwa 8.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Im Einsatz waren die Feuerwehr Schwerte mit dem Löschzug der Hauptwache und der Löschgruppe Geisecke, ein RTW, ein Notarzt, der Rettungshubschrauber Christoph 8 aus Lünen und zwei Streifenwagen der Polizeiwache Schwerte.

O-Ton Feuerwehr Schwerte: Dietmar Spänhoff

++++

Bildmaterial (Film/Foto) © VN24.nrw

Jegliche Veröffentlichung/Nutzung des Bildmaterials ist honorarpflichtig. Das Teilen für private Zwecke innerhalb der vorgesehenen Funktionen der Plattform ist erlaubt.
Materialbestellung unter Telefon 0049-231-444 1771

Werbung

VN24-Redaktionsteam

Das Redaktionsteam von VN24 Nachrichten bietet Ihnen eine zeitnahe Berichterstattung aus dem aktuellen Zeitgeschehen. Wir bei VN24 fangen nunmehr seit 30 Jahren Bilder bei Unfällen, Bränden, Kriminalfällen, Unwettern und unvorhersehbaren Ereignissen ein, um aktiv Ihre Meinungsbildung zu unterstützen. Redaktionen erreichen den Newsdesk telefonisch unter der Rufnummer 0049-231-444 1771. Weitere Kontaktmöglichkeiten.

Werbung

Hier könnte Ihre Werbung angezeigt werden. Rufen Sie doch unverbindlich an!

0049-231-444 1771