VN24 – 31.03.2022 – Unna A1 / Deutschland – Ein 7,49 Tonnen LKW ist gegen 12:55 Uhr auf der Autobahn A1 in südlicher Richtung unterwegs gewesen, als er kurz vor dem Autobahnkreuz Dortmund/Unna (A44) auf den an einem Stauende stehenden Hängerzug auffuhr. Der Fahrer des LKW wurde in seinem stark deformierten Führerhaus eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Ein Rettungshubschrauber flog ihn anschließend in eine Unfallklinik. Sowohl der LKW, wie auch der Anhänger mussten von Spezialisten zweier Bergungsfirmen abgeschleppt werden. Bei dem Anhänger hatte sich durch den Unfall die Deichsel komplett zusammengeschoben und war eingeknickt.

#Unna #A1 #Unfall

Das Redaktionsteam von VN24 Nachrichten bietet Ihnen eine zeitnahe Berichterstattung aus dem aktuellen Zeitgeschehen. Wir bei VN24 fangen nunmehr seit 30 Jahren Bilder bei Unfällen, Bränden, Kriminalfällen, Unwettern und unvorhersehbaren Ereignissen ein, um aktiv Ihre Meinungsbildung zu unterstützen. Redaktionen erreichen den Newsdesk telefonisch unter der Rufnummer 0049-231-444 1771. Weitere Kontaktmöglichkeiten.