29.12.2017 – VN24 – Hattingen: 81 Jahre alte Frau gerät an Fußgängerüberweg unter Straßenbahn

Werbung




Bildmaterial (Film/Foto) © VN24.nrw
Materialbestellung unter Tel. 0231 / 444 1771

+++++

POL-EN: Hattingen – Zusammenstoß zwischen einer Fußgängerin und einer Straßenbahn auf der Martin-Luther-Straße
30.12.2017 – 09:42

Hattingen (ots) – Am Freitag, den 29.12.2017 gegen 14:45 Uhr kam es, in Hattingen im Gleisbereich der Straßenbahn auf der Martin-Luther-Straße in Höhe der Nierenhofer Straße, zu einem Zusammenstoß zwischen einer 81-jährigen Fußgängerin aus Hattingen und einer Straßenbahn. Nach Zeugenaussagen sei die Fußgängerin trotz mehrfacher Klingelsignale seitens der Straßenbahn und einer sofort eingeleiteten Notbremsung des 45-jährigen Bochumer Straßenbahnfahrers, beim Überqueren der Gleisanlage von der Straßenbahn erfasst und zu Boden geschleudert worden. Hierbei wurde die Fußgängerin schwer verletzt. Es entstand ein Sachschaden von zirka 500 Euro an der Straßenbahn.

Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

+++++

FW-EN: Fußgängerin wird bei Unfall mit Straßenbahn schwer verletzt
29.12.2017 – 18:09

Hattingen (ots) – Am heutigen Freitag ereignete sich gegen 14:45 Uhr ein Unfall zwischen einer Straßenbahn und einer Fußgängerin.

An der Fußgängerüberquerung Nierenhofer Straße / Martin Luther Straße wurde eine ältere Dame von einer Straßenbahn erfasst und zu Boden gerissen. Da zu nächst unklar war, ob die Passantin ob die Passantin von der Bahn überfahren wurde, wurde auch die Hattinger Feuerwehr alarmiert. Ausgerückt ist zunächst der Hilfeleistungszug der Hauptwache. Die Einheiten aus Mitte und Blankenstein sowie die Sondereinsatzgruppe Information und Kommunikation des Löschzuges Oberbredenscheid blieben in Bereitschaft an den Gerätehäusern. Vor Ort stellte sich zum Glück sehr schnell heraus, dass niemand unter der Bahn eingeklemmt war. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr unterstützten den Rettungsdienst bei der Erstversorgung und dem Transport der Patientin zum Rettungswagen. Ferner wurde die Einsatzstelle im stark befahrenen Kreuzungsbereich, zusammen mit der Polizei, abgesichert. Während die schwer verletzte Fußgängerin durch den Notarzt im Rettungswagen versorgt wurde, kümmerte sich die Besatzung eines zweiten Rettungswagens um den Fahrer der Straßenbahn. Dieser konnte nach erfolgter Untersuchung wieder aus der Obhut der Rettungskräfte entlassen werden. Die Passantin wurde mit dem Rettungswagen in eine Bochumer Unfallklinik gebracht.
Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hattingen
Pressestelle
Jens Herkströter

Werbung

VN24-Redaktionsteam

Das Redaktionsteam von VN24 Nachrichten bietet Ihnen eine zeitnahe Berichterstattung aus dem aktuellen Zeitgeschehen. Wir bei VN24 fangen nunmehr seit 30 Jahren Bilder bei Unfällen, Bränden, Kriminalfällen, Unwettern und unvorhersehbaren Ereignissen ein, um aktiv Ihre Meinungsbildung zu unterstützen. Redaktionen erreichen den Newsdesk telefonisch unter der Rufnummer 0049-231-444 1771. Weitere Kontaktmöglichkeiten.

Werbung

Hier könnte Ihre Werbung angezeigt werden. Rufen Sie doch unverbindlich an!

0049-231-444 1771