13.11.2015 – VN24 – Zeugen rettem 62-Jährigen bei Wohnungsbrand in Dortmund das Leben

Werbung




VN24 – Zeugen auf der Straße bemerkten am Vormittag einen Wohnungsbrand im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses im Dortmunder Norden und rettetem dem Wohnungsinhaber vermutlich das Leben . Sie alarmierten sofort die Feuerwehr und machten andere Hausbewohner aufmerksam, die sofort das Haus verlassen konnten. Ihren Berichten zur Folge traten sie die verschlossenen Eingangstür der Brandwohnung auf. Sofort kam ihnen beißender Qualm entgegen und sie mussten den Rückzug antreten, vernahmen dabei aber Hilferufe aus der Wohnung. Von der Straßenseite schlugen sie dann alle Fenster zur Wohnung ein, um dem 62jährigen zu Hilfe zu kommen. Die mittlerweile eingetroffene Feuerwehr konnte den Mann unter schwerem Atemschutz aus der Wohnung befreien und ins Freie bringen. Notärzte und Rettungsdienst übernahmen die Versorgung des Verletzten. Die Wehrkräfte löschten indes den ausgedehnten Wohnungsbrand. Mit einem Rettungswagen kam der Verletzte zunächst in eine Dortmunder Klinik, wurde aber im Anschluss daran, aufgrund seiner starken Rauchgasvergiftung, mit einem Rettungshubschrauber zu einem Klinikum geflogen, welches zur Behandlung unter anderem eine Druckkammer besitzt. Das Feuer richtete großen Schaden in der Wohnung an, die nicht mehr bewohnbar ist. Die Kriminalpolizei untersucht nun, wie es zu dem Feuer hat kommen können.

Werbung

VN24-Redaktionsteam

Das Redaktionsteam von VN24 Nachrichten bietet Ihnen eine zeitnahe Berichterstattung aus dem aktuellen Zeitgeschehen. Wir bei VN24 fangen nunmehr seit 30 Jahren Bilder bei Unfällen, Bränden, Kriminalfällen, Unwettern und unvorhersehbaren Ereignissen ein, um aktiv Ihre Meinungsbildung zu unterstützen. Redaktionen erreichen den Newsdesk telefonisch unter der Rufnummer 0049-231-444 1771. Weitere Kontaktmöglichkeiten.

Werbung

Hier könnte Ihre Werbung angezeigt werden. Rufen Sie doch unverbindlich an!

0049-231-444 1771