14.03.2015 – VN24 – Ex-Polizist erzeugt Bedrohungslage in Dortmund – SEK angefordert

Werbung




Vn24 – Die Polizei Dortmund hat Samstag Vormittag in Dortmund-Brechten nach einer Bedrohungslage einen 50jährigen Mann festgenommen. Ursprünglich waren die Beamten um 10.05 Uhr wegen einer Ruhestörung gerufen worden. Als sie an dem betroffenen Zimmer eines Hotels in dem Dortmunder Vorort ankamen, öffnete ihnen jedoch ein Mann, der sich selbst ein Messer an den Hals hielt und sich mit einer weiteren Person in das Zimmer zurückzog. Die einschreitenden Beamten nahmen hinter der Tür das Geräusch des Durchladens einer Schusswaffe wahr, räumten daraufhin das Hotel und sperrten den Bereich ab. Zudem wurden weitere starke Kräfte angefordert. Nach einem Telefonat mit seiner Freundin ergab sich der 50-Jährige jedoch. Er ließ sich zunächst ebenso wie die zweite Person widerstandslos festnehmen. Beide Männer wurden dem Polizeigewahrsam zugeführt, wo der 50jährige Dortmunder schließlich doch noch Widerstand gegen die polizeilichen Maßnahmen leistete. Weil es sich bei dem 50-Jährigen um einen bereits seit mehreren Jahren suspendierten Polizeibeamten handelt, werden neben den strafrechtlichen auch die beamtenrechtlichen Maßnahmen geprüft.

Bildmaterial (Film/Foto) © Videonews24.de
Material Bestellungen Film via BNS unter Tel. +49 (0)231 444 1771

Werbung

VN24-Redaktionsteam

Das Redaktionsteam von VN24 Nachrichten bietet Ihnen eine zeitnahe Berichterstattung aus dem aktuellen Zeitgeschehen. Wir bei VN24 fangen nunmehr seit 30 Jahren Bilder bei Unfällen, Bränden, Kriminalfällen, Unwettern und unvorhersehbaren Ereignissen ein, um aktiv Ihre Meinungsbildung zu unterstützen. Redaktionen erreichen den Newsdesk telefonisch unter der Rufnummer 0049-231-444 1771. Weitere Kontaktmöglichkeiten.

Werbung

Hier könnte Ihre Werbung angezeigt werden. Rufen Sie doch unverbindlich an!

0049-231-444 1771