27.08.2015 – VN24 – Bankräuber ließ Bomben-Atrappe zurück – BKA erkundete mit Roboter

Werbung




VN24 – Am Donnerstag gegen 11.51 Uhr betrat ein Mann eine Bankfiliale an der Ickerner Straße. Er stellte sich zunächst in der Reihe der Kunden an und übergab dann der Angestellten (48 Jahre alt) einen Zettel. Dem Zettel war zu entnehmen, dass es sich um einen Überfall handelt. Er drohte mit einer Bombe, die sich in einer mitgebrachten Tasche befinden sollte. Die Tasche stellte er auf den Tresen des Schalters ab. Mit dem erbeuteten Bargeld flüchtete der Mann zu Fuß in die Heinestraße. Die Tasche mit der angeblichen Bombe ließ er zurück. Das Haus wurde vorsorglich geräumt. Die zurückgelassene Tasche wurde anschließend von Sprengstoffexperten untersucht. Der Inhalt stellte sich als harmlos heraus. Die Polizei fahndet derzeit nach dem Mann. Er wird wie folgt beschrieben: ca. 50 Jahre alt, dunkel gekleidet, trug eine schwarze Basecap, eine schwarze Sonnenbrille und hatte etwa schulterlange, lockige Haare.

Bildmaterial (Film/Foto) © Videonews24.de
Material Bestellungen Film via BNS unter Tel. +49 (0)231 444 1771

Werbung

VN24-Redaktionsteam

Das Redaktionsteam von VN24 Nachrichten bietet Ihnen eine zeitnahe Berichterstattung aus dem aktuellen Zeitgeschehen. Wir bei VN24 fangen nunmehr seit 30 Jahren Bilder bei Unfällen, Bränden, Kriminalfällen, Unwettern und unvorhersehbaren Ereignissen ein, um aktiv Ihre Meinungsbildung zu unterstützen. Redaktionen erreichen den Newsdesk telefonisch unter der Rufnummer 0049-231-444 1771. Weitere Kontaktmöglichkeiten.

Werbung

Hier könnte Ihre Werbung angezeigt werden. Rufen Sie doch unverbindlich an!

0049-231-444 1771