14.04.2021 – VN24 – Fahrer lenkt Klein LKW in den Graben auf A44

Werbung



VN24 – 14.04.2021 – Fröndenberg / Deutschland – Der Fahrer eines beladenen 7,5-Tonners hat aus bislang nicht ganz geklärten Umständen seinen LKW gegen 07:15 Uhr auf dem Randstreifen der Autobahn A44 in Fahrtrichtung Dortmund offenbar anhalten wollen, ist schlussendlich mit geringer Geschwindigkeit in den Graben geraten, wobei sich sein Fahrzeug auf die Seite legte. Zeugen und Ersthelfer konnten den Mann aus seiner Kabine befreien und am Boden versorgen, bis der Rettungsdienst eintraf. Laut eines Zeugen und Ersthelfers soll der Mann eine Kopfverletzung aufgewiesen haben, die nicht mit dem Unfallszenario in Einklang zu bringen war. Er kam in ein Krankenhaus. Es bildete sich auf der Autobahn ein Rückstau, in dem es gegen 09:45 Uhr zu einem weiteren, noch schwereren Unfall am Stauende kam. Dort fuhr ein Autotransporter in einen bereits am Stauende stehenden Sattelzug. Wir berichten später davon.

#Unfall #A44 #Fröndenberg

Werbung

Das Redaktionsteam von VN24 Nachrichten bietet Ihnen eine zeitnahe Berichterstattung aus dem aktuellen Zeitgeschehen. Wir bei VN24 fangen nunmehr seit 30 Jahren Bilder bei Unfällen, Bränden, Kriminalfällen, Unwettern und unvorhersehbaren Ereignissen ein, um aktiv Ihre Meinungsbildung zu unterstützen. Redaktionen erreichen den Newsdesk telefonisch unter der Rufnummer 0049-231-444 1771. Weitere Kontaktmöglichkeiten.

Karte zum Artikel

Werbung

Hier könnte Ihre Werbung angezeigt werden. Rufen Sie doch unverbindlich an!

0049-231-444 1771