13.01.2021 – VN24 – LKW-Fahrer lenkt Tandemzug auf A2 in den Graben

Werbung




VN24 – 13.01.2021 – Beckum / Deutschland – Bei einem Unfall auf der Autobahn A2 bei Beckum ist am Mittwochabend (13. Januar) ein Lkw in den Graben gekippt. Der Fahrer blieb unverletzt. Offenbar stand der Fahrer laut Polizei unter dem Einfluss alkoholischer Getränke. Der 41-jährige Fahrer aus Polen war gegen 20:10 Uhr auf der A2 in die östliche Richtung Hannover unterwegs, als er zwischen den Anschlussstellen Hamm-Uentrop und Beckum aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Tandemzug nach rechts von der Fahrbahn abkam. Das Fahrzeug geriet dort in den Graben und kippte auf die Seite. Der Fahrer konnte den Lkw unverletzt verlassen. Für die eintreffenden Polizeibeamten ergaben sich schnell Hinweise auf eine Alkoholisierung des Fahrers, die sich bestätigten sollten. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest fiel mit knapp einem Promille deutlich positiv aus. Dem 41-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Zudem stellten die Beamten seinen Führerschein sicher.
Ein Abschleppunternehmer barg den einachsigen Tandem-Anhänger und die Zugmaschine mit Seilwinden von seinem Bergungsfahrzeug und unter Hilfe eines Treckers von einem zufällig ortsansässigen landwirtschaftlichen Lohnunternehmers.
An der Unfallstelle musste zunächst der rechte, und ab ca. 22:00 Uhr auch der mittlere Fahrstreifen für die Bergung gesperrt werden.

14#Unfall #A2 #Beckum

Werbung

Das Redaktionsteam von VN24 Nachrichten bietet Ihnen eine zeitnahe Berichterstattung aus dem aktuellen Zeitgeschehen. Wir bei VN24 fangen nunmehr seit 30 Jahren Bilder bei Unfällen, Bränden, Kriminalfällen, Unwettern und unvorhersehbaren Ereignissen ein, um aktiv Ihre Meinungsbildung zu unterstützen. Redaktionen erreichen den Newsdesk telefonisch unter der Rufnummer 0049-231-444 1771. Weitere Kontaktmöglichkeiten.

Werbung

Hier könnte Ihre Werbung angezeigt werden. Rufen Sie doch unverbindlich an!

0049-231-444 1771