31.12.2020 – VN24 – Schwerer Unfall A2 bei Bönen – Hunderte verbringen Jahreswechsel im Stau

Werbung




VN24 – 31.12.2020 – Bönen / Deutschland – Hunderte von Autofahrern hatten sich Silvester 20/21 wohl etwas anders vorgestellt. Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn A2 bei Bönen mussten sie am Ende den Jahreswechsel auf der Autobahn in ihren Autos verbringen.
Bei dem Verkehrsunfall am Silvester-Abend sind drei Menschen schwer verletzt worden. Offenbar war bei dem Unfall nach Angaben der Polizei Alkohol im Spiel. Ersten Erkenntnissen zufolge war eine 53-jährige Frau gegen 22 Uhr mit ihrem Fiat Berlingo in Richtung Hannover unterwegs. Kurz hinter der Anschlussstelle Bönen fuhr aus bislang ungeklärter Ursache ein 40-Jähriger mit seinem Mercedes auf ihren Fiat auf. Durch den Zusammenstoß schleuderte dieser gegen die rechte Schutzplanke.
Bei dem Unfall erlitten die Fahrerin und der Fahrer schwere Verletzungen. Ebenso ein 31-Jähriger Beifahrer, der mit im Fiat saß. Rettungswagen brachten sie in umliegende Krankenhäuser. Bei dem 40-Jährigen Mercedesfahrer hatten sich Hinweise auf den Konsum von Alkohol und die Einnahme von Medikamenten beziehungsweise Drogen ergeben. Ein Arzt entnahm ihm im weiteren Verlauf entsprechende Blutproben. Während der Unfallaufnahme und Bergungsmaßnahmen musste die Richtungsfahrbahn gesperrt werden.

#Unfall #Bönen #Silvester

Werbung

VN24-Redaktionsteam

Das Redaktionsteam von VN24 Nachrichten bietet Ihnen eine zeitnahe Berichterstattung aus dem aktuellen Zeitgeschehen. Wir bei VN24 fangen nunmehr seit 30 Jahren Bilder bei Unfällen, Bränden, Kriminalfällen, Unwettern und unvorhersehbaren Ereignissen ein, um aktiv Ihre Meinungsbildung zu unterstützen. Redaktionen erreichen den Newsdesk telefonisch unter der Rufnummer 0049-231-444 1771. Weitere Kontaktmöglichkeiten.

Werbung

Hier könnte Ihre Werbung angezeigt werden. Rufen Sie doch unverbindlich an!

0049-231-444 1771