17.11.2020 – VN24 – Teil 2 – Bergung eines Sattelzuges auf der A44 – abgefangen mit Catchbags

Werbung



VN24 – 17.11.2020 – Fröndenberg / Deutschland – Auf der Autobahn A44 bei Fröndenberg (Kreis Unna) ist am Morgen gegen 09:10 Uhr ein Sattelzug in einen Unfall verwickelt worden. Der Fahrer kam aus bislang unbekannten Gründen von der Fahrbahn nach rechts ab, wobei sich der Sattelzug auf die Seite an den Hang legte. Der Fahrer blieb unverletzt.

Die Bergung des LKW gestaltete sich schwierig, da der Schubboden-Auflieger voll geladen mit Abfall war und ein ungewöhnlich hohes Gewicht aufwies. Zudem lag er bündig auf dem Hang auf, so dass es zunächst nicht möglich war, Berge-Gurte für den Kran unter dem Auflieger hindurch zu ziehen. Ein Versuch der Bergung mit nur einem Abschleppwagen scheiterte, da dieser auf der nassen Fahrbahn wegrutschte.

Die Polizei ließ die Bergungsarbeiten zur Tageszeit unterbrechen und die Einsatzstelle räumen, da die Zeit für den hohen Berufsverkehr gekommen war. (zu sehen in Teil 1)
Zudem hatte sich im Rückstau vor der Sperrung schon ein weiterer schlimmer Unfall ereignet. Die Bergung wurde in die Nachtstunden verlegt und die Autobahn dafür gegen 23:00 Uhr erneut gesperrt. In der Zwischenzeit konnte mittels Druckluft-Hebekissen der Auflieger soweit angehoben werden, dass Gurte darunter hindurch geführt werden konnten.

Teil 1 der Bergung sehen Sie hier:
https://youtu.be/cTPKEOqm1Pg

06#Bergung #LKW #A44

Werbung

Das Redaktionsteam von VN24 Nachrichten bietet Ihnen eine zeitnahe Berichterstattung aus dem aktuellen Zeitgeschehen. Wir bei VN24 fangen nunmehr seit 30 Jahren Bilder bei Unfällen, Bränden, Kriminalfällen, Unwettern und unvorhersehbaren Ereignissen ein, um aktiv Ihre Meinungsbildung zu unterstützen. Redaktionen erreichen den Newsdesk telefonisch unter der Rufnummer 0049-231-444 1771. Weitere Kontaktmöglichkeiten.

Karte zum Artikel

Werbung

Hier könnte Ihre Werbung angezeigt werden. Rufen Sie doch unverbindlich an!

0049-231-444 1771