22.03.2019 – VN24 – Sprinter nimmt Leitwand als Rampe und überschlägt sich in Autobahnbaustelle

Werbung




VN24 – A1 Holzwickede (Kreis Unna) – Das Stunt-Team von “Cobra 11” hätte es nicht besser hinbekommen. Ein Mercedes Sprinter ist am frühen Freitag Abend in einer Autobahnbaustelle auf der A1 zwischen Schwerte und Unna auf eine aufsteigende mobile Betonleitwand geraten, hat diese quasi als Rampe genommen, ist abgehoben und hat sich im Anschluss im gesperrten Bereich der Baustelle überschlagen, bis ein Kies- und Sandhaufen ihn stoppte. Der Kastenwagen blieb auf dem Dach liegen.
Der Fahrer wurde bei dem Unfall wie durch ein Wunder nur leicht verletzt. Er wurde von der Feuerwehr gerettet und mit einem Rettungswagen in eine Unfallklinik gebracht. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist derzeit vollkommen unklar. An dieser Stelle verschwenken sich die drei Fahrspuren baustellenbedingt nach links. Am rechten Fahrbahnrand steht dazu eine mobile Betonleitwand, die vom Boden her ansteigt. Der Fahrer könnte die Situation falsch eingeschätzt haben und ist einfach geradeaus auf die Leitwand gefahren, mögliches Szenario wäre aber auch, dass er von einem links neben ihm fahrenden Fahrzeug dorthin abgedrängt wurde. Den genauen Hergang ermittelt nun die Polizei.

++++

Bildmaterial (Film/Foto) © VN24.nrw
► Materialbestellung unter Telefon 0049-231-444 1771

Jegliche Veröffentlichung des Bildmaterials ist honorarpflichtig, das Teilen für private, nicht kommerzielle Zwecke innerhalb der vorgesehenen Funktionen der Plattform ist erlaubt.

LINKS
https://www.vn24.nrw
https://www.facebook.com/vn24media
https://www.twitter.com/vn24media

#VN24 #VideoNews24 #Nachrichten #Rampe #Betonleitwand #A1 #Cobra11

Werbung

VN24-Redaktionsteam

Das Redaktionsteam von VN24 Nachrichten bietet Ihnen eine zeitnahe Berichterstattung aus dem aktuellen Zeitgeschehen. Wir bei VN24 fangen nunmehr seit 30 Jahren Bilder bei Unfällen, Bränden, Kriminalfällen, Unwettern und unvorhersehbaren Ereignissen ein, um aktiv Ihre Meinungsbildung zu unterstützen. Redaktionen erreichen den Newsdesk telefonisch unter der Rufnummer 0049-231-444 1771. Weitere Kontaktmöglichkeiten.

Karte zum Artikel

Werbung

Hier könnte Ihre Werbung angezeigt werden. Rufen Sie doch unverbindlich an!

0049-231-444 1771