21.03.2019 – VN24 – ‚Sprinter würfeln‘ auf A44 bei Soest – schwerer Unfall am Stauende

Werbung




VN24 – Soest – Schwerer Unfall am Nachmittag gegen 16:00 Uhr auf der A44 bei Soest. Hinter einem Verkehrsunfall mit zwei PKW hatte sich ein Rückstau gebildet, an dessen Ende es zu diesem verheerenden Massen-Crash kam. Zwei fast identische Autotransporter, jeweils beladen mit zwei werksneuen Mercedes Sprinter Kastenwagen, fuhren am Stauende derart massiv aufeinander, dass sich einer der Sprinter von der Ladefläche löste und halb herunter rutschte. Der Auffahrende Autotransporter, ebenfalls beladen mit zwei neuen Sprintern, wurde nach dem Aufprall nach links zur Mittelleitplanke abgewiesen, wo er ein auf der linken Fahrspur fahrenden BMW in die Planken drückte. Schlussendlich beteiligte sich noch ein weiterer Kastenwagen der Marke Peugeot und fuhr auf den verunfallten Autotransporter auf. Bei dem Unfall wurden zwei Personen verletzt und kamen in ein Krankenhaus. Für die Aufräum- und Bergungsmaßnahmen musste die A44 komplett in Richtung Kassel ab der Anschlussstelle Werl-Süd gesperrt werden. Der aufgestaute Verkehr wurde über den Rastplatz Röllingser Graben an dem Unfall vorbei geleitet. Die Arbeiten zogen sich bis in die Nachtstunden.

O-Ton Polizei vorhanden: Hans-Jürgen Menneke

++++

Bildmaterial (Film/Foto) © VN24.nrw
► Materialbestellung unter Telefon 0049-231-444 1771

Jegliche Veröffentlichung des Bildmaterials ist honorarpflichtig, das Teilen für private, nicht kommerzielle Zwecke innerhalb der vorgesehenen Funktionen der Plattform ist erlaubt.

LINKS
https://www.vn24.nrw
https://www.facebook.com/vn24media
https://www.twitter.com/vn24media

#VN24 #VideoNews24 #Nachrichten #Sprinter #würfeln #A44 #Werl #Soest

Werbung

VN24-Redaktionsteam

Das Redaktionsteam von VN24 Nachrichten bietet Ihnen eine zeitnahe Berichterstattung aus dem aktuellen Zeitgeschehen. Wir bei VN24 fangen nunmehr seit 30 Jahren Bilder bei Unfällen, Bränden, Kriminalfällen, Unwettern und unvorhersehbaren Ereignissen ein, um aktiv Ihre Meinungsbildung zu unterstützen. Redaktionen erreichen den Newsdesk telefonisch unter der Rufnummer 0049-231-444 1771. Weitere Kontaktmöglichkeiten.

Karte zum Artikel

Werbung

Hier könnte Ihre Werbung angezeigt werden. Rufen Sie doch unverbindlich an!

0049-231-444 1771