03.12.2018 – VN24 – Mehrere verletzte Kinder nach Schulbusunfall in Hamm (NRW)

Werbung




VN24 – Hamm-Rhynern (ots) – Zwei leicht verletzte Erwachsene, vier leicht verletzte Kinder im Alter von 13 bis 14 Jahren und etwa 33000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Montagmorgen, 3. Dezember, auf der Werler Straße. Gegen 8.10 Uhr fuhr ein 30-jähriger VW-Fahrer aus Hamm auf der Werler Straße stadteinwärts und geriet unweit der Fischerstraße aus noch nicht abschließend geklärten Gründen in den Gegenverkehr. Hier stieß er mit einem Schulbus zusammen, der stadtauswärts unterwegs war. Im Daimler Benz Kleinbus befanden sich neben dem 60-jährigen Fahrer aus Hamm noch neun Kinder. Nach der Kollision drehte sich der VW Eos um die eigene Achse, der Bus fuhr in den Straßengraben und kam dort zum Stehen. Mehrere Rettungswagen brachten die insgesamt sechs Verletzten zur ambulanten Behandlung in umliegende Krankenhäuser. Für die Dauer der Unfallaufnahme, Bergung der beschädigten Fahrzeuge und Reinigung der Fahrbahn war die Werler Straße für mehr als drei Stunden voll gesperrt. Polizisten leiteten den Verkehr ab.

O-Ton Polizei: Julia Breitenstein
O-Ton Feuerwehr: Ralf Dreier

++++

Bildmaterial (Film/Foto) © VN24.nrw

Jegliche Veröffentlichung des Bildmaterials ist honorarpflichtig, das Teilen für private, nicht kommerzielle Zwecke innerhalb der vorgesehenen Funktionen der Plattform ist erlaubt.
Materialbestellung unter Telefon 0049-231-444 1771

Werbung

VN24-Redaktionsteam

Das Redaktionsteam von VN24 Nachrichten bietet Ihnen eine zeitnahe Berichterstattung aus dem aktuellen Zeitgeschehen. Wir bei VN24 fangen nunmehr seit 30 Jahren Bilder bei Unfällen, Bränden, Kriminalfällen, Unwettern und unvorhersehbaren Ereignissen ein, um aktiv Ihre Meinungsbildung zu unterstützen. Redaktionen erreichen den Newsdesk telefonisch unter der Rufnummer 0049-231-444 1771. Weitere Kontaktmöglichkeiten.

Werbung

Hier könnte Ihre Werbung angezeigt werden. Rufen Sie doch unverbindlich an!

0049-231-444 1771