05.03.2018 – VN24 – Sattelzug stürzt auf A2 bei Recklinghausen um

Werbung




Bildmaterial (Film/Foto) © VN24.nrw
Materialbestellung unter Tel. 0231 / 444 1771

+++++

FW-RE: Schwerer Verkehrsunfall mit einem LKW auf der BAB 2 – eine verletzte Person
05.03.2018 – 13:37

Recklinghausen (ots) – Am Montagmorgen (05.03.2018) kam es auf der Bundesautobahn A 2 in Fahrtrichtung Hannover hinter dem Autobahnkreuz Recklinghausen zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem LKW. Hierbei wurde der Fahrer des LKW schwer verletzt. Um 10.21 Uhr wurde die Feuerwehr Recklinghausen durch die Kreisleitstelle zu dem Verkehrsunfall alarmiert. Aufgrund eines größeren Rettungsdiensteinsatzes in Oer-Erkenschwick, bei dem die Feuerwehr Recklinghausen ebenfalls beteiligt war, waren die hauptamtliche Feuer- und Rettungswache sowie weitere ehrenamtliche Einheiten bereits anderweitig gebunden: Die Leitstelle alarmierte daraufhin die Löschzüge Süd und Speckhorn sowie den Rettungsdienst der Städte Herten und Herne. An der Unfallstelle war ein mit Papier beladener Lastkraftwagen aus unklarer Ursache auf die Seite gestürzt und blockierte nun die Fahrbahn. Der Fahrer wurde durch den Rettungsdienst notärztlich versorgt und in ein umliegendes Krankenhaus transportiert. Durch den Unfall hatte sich der LKW den Dieseltank aufgerissen und verlor nun Dieselkraftstoff. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr streuten den auslaufenden Kraftstoff ab und sicherten die Unfallstelle gegen Brandgefahren. Die Untere Wasserschutzbehörde wurde informiert und veranlasste weitere Maßnahmen. Durch den Unfall wurde die BAB 2 voll gesperrt, hierdurch entstand ein längerer Rückstau. Die Sperrung der Fahrbahn dauert wahrscheinlich noch min. fünf Stunden an. Der Einsatz der Feuerwehr wurde um 13.15 Uhr beendet, die Einsatzstelle an ein Bergungsunternehmen übergeben. Die Feuerwehr Recklinghausen war mit 20 Einsatzkräften im Einsatz. Zur Unfallursache und Höhe des Sachschadens kann die Feuerwehr keine Aussage treffen und verweist auf polizeiliche Aussagen. Für die Dauer der größeren Einsätze sicherte der Löschzug Altstadt den Grundschutz für das weitere Stadtgebiet.

Werbung

VN24-Redaktionsteam

Das Redaktionsteam von VN24 Nachrichten bietet Ihnen eine zeitnahe Berichterstattung aus dem aktuellen Zeitgeschehen. Wir bei VN24 fangen nunmehr seit 30 Jahren Bilder bei Unfällen, Bränden, Kriminalfällen, Unwettern und unvorhersehbaren Ereignissen ein, um aktiv Ihre Meinungsbildung zu unterstützen. Redaktionen erreichen den Newsdesk telefonisch unter der Rufnummer 0049-231-444 1771. Weitere Kontaktmöglichkeiten.

Werbung

Hier könnte Ihre Werbung angezeigt werden. Rufen Sie doch unverbindlich an!

0049-231-444 1771