16.12.2017 – VN24 – Unfall mit Straßenbahn gegen PKW in Dortmund

Werbung




Bildmaterial (Film/Foto) © VN24.nrw
Materialbestellung unter Tel. 0231 / 444 1771

+++++

FW-DO – PKW gegen Straßenbahn
Nachricht vom 16.12.2017

Am Samstag, 16.12.17 um 13:01 Uhr, wurde die Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall, PKW gegen Straßenbahn mit eingeklemmter Person, auf dem Wickeder Hellweg alarmiert.
Trotz Notbremsung der Straßenbahn kam es zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einer Straßenbahn. Dabei wurde die Fahrerin des PKW `s schwer verletzt und eingeklemmt. Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten mit technischem Gerät die PKW -Fahrerin aus ihrer Zwangslage befreien. Die verletzte Fahrerin wurde vom Notarzt und dem Rettungsdienst versorgt und anschließend in eine Klinik transportiert. Der Fahrer der Straßenbahn und die Fahrgäste blieben unverletzt. Die Unfallursache wird durch die Polizei ermittelt.

+++++

POL-DO: Dortund, Wickeder Hellweg Auto prallt gegen Straßenbahn – Autofahrerin schwerverletzt
17.12.2017 – 14:45

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.:1403

Aus bislang ungeklärter Ursache prallte gestern Vormittag, 16. Dezember 2017, 11.33 Uhr, in Dortmund auf dem Wickeder Hellweg ein Opel Meriva gegen eine Straßenbahn der Linie U43. Den ersten Ermittlungen zur Folge wollte die Fahrerin des Meriva, eine 29-Jährige aus Dortmund, nach links abbiegen. Hierbei übersah sie vermutlich, die bereits auf gleicher Höhe, fahrende Straßenbahn. Straßenbahn und Pkw prallten in Folge aufeinander. Die 29-Jährige musste durch die Feuerwehr aus ihrem Auto befreit werden. Ein Rettungswagen brachte die Dortmunderin zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Fahrer der Straßenbahn blieb unverletzt. Durch die Unfallmaßnahmen kam es vorübergehend zu Verkehrsbeeinträchtigungen und Einschränkungen des Öffentlichen Personennahverkehrs. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf circa 15.000 Euro.

Werbung

VN24-Redaktionsteam

Das Redaktionsteam von VN24 Nachrichten bietet Ihnen eine zeitnahe Berichterstattung aus dem aktuellen Zeitgeschehen. Wir bei VN24 fangen nunmehr seit 30 Jahren Bilder bei Unfällen, Bränden, Kriminalfällen, Unwettern und unvorhersehbaren Ereignissen ein, um aktiv Ihre Meinungsbildung zu unterstützen. Redaktionen erreichen den Newsdesk telefonisch unter der Rufnummer 0049-231-444 1771. Weitere Kontaktmöglichkeiten.

Werbung

Hier könnte Ihre Werbung angezeigt werden. Rufen Sie doch unverbindlich an!

0049-231-444 1771