01.09.2017 – VN24 – ICE erfasst PKW an Halbschranken in Bönen – ein Mann tot

Werbung




Bildmaterial (Film/Foto) © VN24.nrw
Materialbestellung unter Tel. 0231 / 444 1771

+++++

POL-UN: Bönen, Tödlicher Verkehrsunfall an einem Bahnübergang
01.09.2017 – 20:47

59199 Bönen (ots) – Am 01.09.2017, um 19.10 Uhr, erhielt die Polizei Kenntnis über einen Verkehrsunfall in Bönen, Straße Grenzweg, am dortigen Bahnübergang. Vor Ort eingetroffen wurde festgestellt, dass ein ICE, von Hamm nach Bönen fahrend, an dem genannten Bahnübergang mit einem Pkw kollidiert ist. Dabei wurde der Pkw durch den ICE ca. 20 m weit in eine Böschung gestoßen. Die im Pkw befindliche Person verstarb trotz Reanimation am Unfallort. Die Identität des Verstorbenen ist noch nicht bekannt. Es gibt zur Zeit keinerlei Hinweise, dass sich eine weitere Person im Pkw befand. Die ca. 250 Zugfahrgäste sind offensichtlich unverletzt. Die Unfallursache ist zurzeit unbekannt. Der Leichnam wurde beschlagnahmt, der Pkw wurde sichergestellt.

POL-UN: Bönen – Tödlicher Verkehrsunfall an einem Bahnübergang vom 01.09.2017, 19:10 Uhr – Nachtragsmeldung
01.09.2017 – 22:49

Bönen (ots) – Die Bergungs- und Reparatur-Arbeiten vor Ort sind mittlerweile abgeschlossen. Die Sperrung der Bahnstrecke wurde um 22:06 Uhr komplett aufgehoben. Die Ermittlungen dauern weiter an.

Werbung

VN24-Redaktionsteam

Das Redaktionsteam von VN24 Nachrichten bietet Ihnen eine zeitnahe Berichterstattung aus dem aktuellen Zeitgeschehen. Wir bei VN24 fangen nunmehr seit 30 Jahren Bilder bei Unfällen, Bränden, Kriminalfällen, Unwettern und unvorhersehbaren Ereignissen ein, um aktiv Ihre Meinungsbildung zu unterstützen. Redaktionen erreichen den Newsdesk telefonisch unter der Rufnummer 0049-231-444 1771. Weitere Kontaktmöglichkeiten.

Werbung

Hier könnte Ihre Werbung angezeigt werden. Rufen Sie doch unverbindlich an!

0049-231-444 1771