VN24 – 30.03.2022 – Unna / Dortmund – Deutschland – Mutmaßliche Metalldiebe wurden von der Polizei auf einem Tankstellengelände in Dortmund gestellt. Der Inhaber einer Firma in Unna konnte von zuhause aus auf dem Überwachungsmonitor einer Kamera, die auf dem Gelände seiner Firma in Unna angebracht ist, erkennen, dass offensichtlich Täter gerade dabei waren, Aluminium-Reste in einen weißen Transporter zu laden. Sofort verständigte er die Polizei und machte sich selber auf den Weg. Auf der Autobahn A44 erkannte er scheinbar das Fahrzeug mit der markanten Beschriftung wieder und gab den Polizeibeamten den Standort durch. Bis in das Stadtgebiet von Dortmund wurde der Transporter verfolgt und konnte mit mehreren Streifenwagen auf dem Gelände einer Tankstelle am Westfalendamm (B1) angehalten werden. Der Firmeninhaber erkannte sein Eigentum auf der Ladefläche. Die Schrottsammler mussten das Aluminium vor Ort auf einer Rasenfläche ausladen und konnten nach der Feststellung der Personalien wieder weiter fahren.

#Unna #Verfolgung #Metalldiebstahl

Das Redaktionsteam von VN24 Nachrichten bietet Ihnen eine zeitnahe Berichterstattung aus dem aktuellen Zeitgeschehen. Wir bei VN24 fangen nunmehr seit 30 Jahren Bilder bei Unfällen, Bränden, Kriminalfällen, Unwettern und unvorhersehbaren Ereignissen ein, um aktiv Ihre Meinungsbildung zu unterstützen. Redaktionen erreichen den Newsdesk telefonisch unter der Rufnummer 0049-231-444 1771. Weitere Kontaktmöglichkeiten.