VN24 – 11.03.2022 – Dortmund / Deutschland – Nach einem Verkehrsunfall am Freitag den 11.3. auf der Straße Königsheide in Dortmund-Groppenbruch erlag die 51-jährige Beifahrerin ihren Verletzungen im Krankenhaus. Nach ersten Ermittlungen gingen bei der Einsatzleitstelle der Polizei gegen 13:30 Uhr mehrere Anrufe ein, dass ein Mann augenscheinlich unter Einfluss von Alkohol zusammen mit einer Beifahrerin in einem VW Golf fahren würden. Die alarmierten Beamten fanden daraufhin nur kurze Zeit später das gesuchte Auto in einem Graben an der Straße Königsheide. Offenbar war der Pkw mit hoher Geschwindigkeit in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt und fing Feuer. Zusammen mit Augenzeugen retten die Polizeibeamten die beiden Insassen aus dem mittlerweile brennenden Fahrzeug und löschten die Flammen mit einem Feuerlöscher. Bis zum Eintreffen von Rettungskräften kümmerten sich die Ersthelfer und die Polizisten um die beiden Schwerverletzten. Ein Rettungshubschrauber und ein Rettungswagen brachten den 55-jährigen Fahrer aus Dortmund sowie die 51-jährige Beifahrerin aus Lünen in umliegende Krankenhäuser. Leider erlag die Frau noch am Abend ihren schweren Verletzungen.

#Dortmund #Unfall #Königsheide

Das Redaktionsteam von VN24 Nachrichten bietet Ihnen eine zeitnahe Berichterstattung aus dem aktuellen Zeitgeschehen. Wir bei VN24 fangen nunmehr seit 30 Jahren Bilder bei Unfällen, Bränden, Kriminalfällen, Unwettern und unvorhersehbaren Ereignissen ein, um aktiv Ihre Meinungsbildung zu unterstützen. Redaktionen erreichen den Newsdesk telefonisch unter der Rufnummer 0049-231-444 1771. Weitere Kontaktmöglichkeiten.