20.10.2021 – VN24 – LKW schleudert auf der A1 durch die Mittelschutzplanken

Werbung



VN24 – 20.10.2021 – Gevelsberg (Deutschland) – Am Mittwochmittag durchbrach ein Sattelzug auf der Autobahn A1 die Mittelschutzleitplanke und kam mit Teilen des Fahrzeugs auf beiden Richtungsfahrbahnen zum Stehen. Zeugenaussagen zufolge befuhr ein 47-jähriger Weißrusse gegen 13:50 Uhr die A1 in Richtung Bremen (nordwärts). Zwischen dem Autobahnkreuz Wuppertal-Nord und Gevelsberg fuhr er mit seinem Sattelzug aus bislang ungeklärter Ursache plötzlich auf den linken Fahrstreifen. Dort durchbrach die Zugmaschine die Mittelschutzplanke, drehte sich und kam auf dem linken Fahrstreifen der Gegenfahrbahn in Richtung Köln, und der Sattelauflieger in Richtung Bremen zum Stehen. Eine 58-jährige PKW Fahrerin konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und verletzte sich leicht. Ein 58-Jähriger PKW Fahrer fuhr auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Köln und kollidierte ebenfalls mit dem zuvor verunglückten Sattelzug. Die Bergung des Sattelzugs gestaltete sich schwierig, das sich Teile der Leitplanke unter dem Fahrzeug verkeilten. Insgesamt liefen etwa 450 Liter Diesel auf die Fahrbahn.
Während der Unfallaufnahme mussten die Polizisten immer wieder Gaffer feststellen. Insgesamt fertigten sie daher 13 Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen gegen Verkehrsteilnehmer, welche an der Unfallstelle widerrechtlich ihr Handy benutzten.

#Gevelsberg #Unfall #A1

Werbung

Das Redaktionsteam von VN24 Nachrichten bietet Ihnen eine zeitnahe Berichterstattung aus dem aktuellen Zeitgeschehen. Wir bei VN24 fangen nunmehr seit 30 Jahren Bilder bei Unfällen, Bränden, Kriminalfällen, Unwettern und unvorhersehbaren Ereignissen ein, um aktiv Ihre Meinungsbildung zu unterstützen. Redaktionen erreichen den Newsdesk telefonisch unter der Rufnummer 0049-231-444 1771. Weitere Kontaktmöglichkeiten.

Karte zum Artikel

Werbung

Hier könnte Ihre Werbung angezeigt werden. Rufen Sie doch unverbindlich an!

0049-231-444 1771