29.10.2020 – VN24 – Strafrechtliches Vollprogramm nach schwerem Unfall in Werne

Werbung




VN24 – 29.10.2020 – Werne / Deutschland – Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der Lünener Straße in Werne am Donnerstagabend (29.10.2020) gegen 22:15 Uhr ermittelt die Polizei gegen einen 52-Jährigen ohne festen Wohnsitz. Aus bislang ungeklärter Ursache ist der Mann von der Fahrbahn abgekommen und mit einem Auto der Marke Mitsubishi frontal gegen einen Baum geprallt. Durch die Kollision wurde der Mann schwer verletzt und nach medizinischer Erstversorgung am Einsatzort in ein nahes Krankenhaus gebracht.
Während der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass nicht nur die angebrachten amtlichen Kennzeichen als entwendet gemeldet wurden und zu einem vollkommen anderen Fahrzeug gehören, sondern dass der 52-Jährige unter Drogen- und Alkoholeinfluss stand und Betäubungsmittel sowie Falschgeld mit sich führte. Darüber hinaus liegt gegen den Beschuldigten seit drei Jahren eine Fahrerlaubnissperre vor. Zudem sind die Eigentumsverhältnisse des verunglückten Wagens zurzeit noch unklar. Die Person wurde vorläufig festgenommen.

#Werne #Unfall #gestohlen29

Werbung

VN24-Redaktionsteam

Das Redaktionsteam von VN24 Nachrichten bietet Ihnen eine zeitnahe Berichterstattung aus dem aktuellen Zeitgeschehen. Wir bei VN24 fangen nunmehr seit 30 Jahren Bilder bei Unfällen, Bränden, Kriminalfällen, Unwettern und unvorhersehbaren Ereignissen ein, um aktiv Ihre Meinungsbildung zu unterstützen. Redaktionen erreichen den Newsdesk telefonisch unter der Rufnummer 0049-231-444 1771. Weitere Kontaktmöglichkeiten.

Karte zum Artikel

Werbung

Hier könnte Ihre Werbung angezeigt werden. Rufen Sie doch unverbindlich an!

0049-231-444 1771