11.06.2020 – VN24 Lokal – Flucht vor der Polizei – Motorradfahrer schwer verletzt

Werbung




VN24 – Dortmund – 11.06.2020 – Ein Motorradfahrer ist am Donnerstag (11.6.) beim Anblick der Polizei geflüchtet. Kurze Zeit später stürzte er und verletzte sich schwer. Gegen 7:50 Uhr sahen Polizeibeamte an der Borsigstraße einen Motorradfahrer ohne Helm. Als der Zweiradfahrer die Polizei bemerkte, flüchtete er mit überhöhter Geschwindigkeit entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung in die Oesterholzstraße. In der Hirtenstraße / Lutherstraße stürzte er im Kurvenbereich und prallte gegen ein abgestelltes Auto. Bei dem Unfall wurde der 31-jährige Dortmunder schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Die Beamten fanden bei dem Dortmunder weißes Pulver, vermutlich Betäubungsmittel. Zudem konnten die Polizisten im Atem Alkoholgeruch feststellen. Ebenso besitzt er keine gültige Fahrerlaubnis. Im Krankenhaus wurde dem 31-Jährigen eine Blutprobe entnommen. Ihn erwarten jetzt unter anderem Anzeigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und fahren ohne Fahrerlaubnis.

#Dortmund #Verfolgungsjagd #Motorrad

Werbung

VN24-Redaktionsteam

Das Redaktionsteam von VN24 Nachrichten bietet Ihnen eine zeitnahe Berichterstattung aus dem aktuellen Zeitgeschehen. Wir bei VN24 fangen nunmehr seit 30 Jahren Bilder bei Unfällen, Bränden, Kriminalfällen, Unwettern und unvorhersehbaren Ereignissen ein, um aktiv Ihre Meinungsbildung zu unterstützen. Redaktionen erreichen den Newsdesk telefonisch unter der Rufnummer 0049-231-444 1771. Weitere Kontaktmöglichkeiten.

Karte zum Artikel

Werbung

Hier könnte Ihre Werbung angezeigt werden. Rufen Sie doch unverbindlich an!

0049-231-444 1771