25.01.2017 – VN24 – Schwerer LKW Unfall auf der A1 bei Schwerte

Werbung




Bildmaterial (Film/Foto) © VN24.nrw
Materialbestellung unter Tel. 0231 / 444 1771

+++++

POL-DO: Abschlussmeldung: Verkehrsunfall auf der A1 bei Schwerte – drei Lkw beteiligt, zwei Insassen verletzt
26.01.2017 – 11:24

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0113

Wie bereits unter der lfd. Nr. 0109 berichtet, ist es am gestrigen Mittwoch gegen 14.20 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der A1 in Höhe des Westhofener Kreuzes gekommen. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz und flog den 32-jährigen Lkw-Fahrer in ein nahe gelegenes Krankenhaus.

Ersten Ermittlungen zufolge bildete sich auf dem rechten Fahrstreifen der A1 in Richtung Bremen ein Kilometer langer Rückstau. Dies erkannte der 36-jährige Fahrer eines Sattelzuges rechtzeitig und bremste sein Gespann ab. Der Lkw eines 32-jährigen Tschechen prallte jedoch nahezu ungebremst auf dessen Heck. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Sattelzug des 36-Jährigen gegen das Heck eines ebenfalls verkehrsbedingt haltenden Lkw geschoben.

Rettungskräfte mussten den schwer verletzten Fahrer aus Tschechien aus der völlig zerstörten Kabine bergen. Für den Transport des Mannes landete ein Rettungshubschrauber auf der A1. Der 36-jährige Lkw-Fahrer aus Castrop-Rauxel erlitt leichte Verletzungen.

Die A1 in Richtung Bremen musste für die Dauer von gut 90 Minuten voll gesperrt werden. Der Rückstau betrug in der Spitze bis zu 10 Kilometer.

Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund 81.000 Euro.

Siehe auch: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/3544213

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle

Werbung

VN24-Redaktionsteam

Das Redaktionsteam von VN24 Nachrichten bietet Ihnen eine zeitnahe Berichterstattung aus dem aktuellen Zeitgeschehen. Wir bei VN24 fangen nunmehr seit 30 Jahren Bilder bei Unfällen, Bränden, Kriminalfällen, Unwettern und unvorhersehbaren Ereignissen ein, um aktiv Ihre Meinungsbildung zu unterstützen. Redaktionen erreichen den Newsdesk telefonisch unter der Rufnummer 0049-231-444 1771. Weitere Kontaktmöglichkeiten.

Werbung

Hier könnte Ihre Werbung angezeigt werden. Rufen Sie doch unverbindlich an!

0049-231-444 1771