29.12.2019 – VN24 – Feuer-Unfall auf A1 bei Werne – PKW überschlägt sich bei Glätte

Werbung




VN24 – Werne – Auf der Autobahn A1 bei Werne hat sich am Sonntagmorgen (29. Dezember) der Wagen eines 49-jährigen Mannes überschlagen und ging danach in Flammen auf. Zwei Insassen wurden schwer verletzt. Zeugenaussagen zufolge fuhr der Fahrer des Ford gegen 8:35 Uhr auf der Autobahn in Richtung Bremen, als er in Höhe der mit Raureif bedeckten Lippebrücke aus bislang ungeklärter Ursache ins Schleudern geriet und links gegen die mittlere Leitplanke stieß. Der Wagen prallte ab und rutschte anschließend über die Fahrstreifen hinweg in Richtung der rechten Leitplanke. Der Wagen durchbrach diese und überschlug sich anschließend mehrfach. Nach dutzenden Metern weiter kam der Wagen fern ab der Autobahn im angrenzenden Graben zwischen Bäumen zum Stehen. Anschließend fing der Ford Feuer und brannte vollkommen aus. Zuvor hatten sich die beiden Insassen (49 und 28 Jahre) selbstständig aus dem Wrack befreien können. Zeugen hielten an und kümmerten sich um die beiden Schwerverletzten und leisteten erste Hilfe. Für die Dauer der Unfallaufnahme und Rettungsarbeiten musste der rechte Fahrstreifen der A1 in Richtung Bremen bis 12 Uhr gesperrt werden. Die Höhe des Sachschadens schätzt die Polizei auf rund 15.000 Euro. (pol)

#A1 #Werne #Unfall

Werbung

VN24-Redaktionsteam

Das Redaktionsteam von VN24 Nachrichten bietet Ihnen eine zeitnahe Berichterstattung aus dem aktuellen Zeitgeschehen. Wir bei VN24 fangen nunmehr seit 30 Jahren Bilder bei Unfällen, Bränden, Kriminalfällen, Unwettern und unvorhersehbaren Ereignissen ein, um aktiv Ihre Meinungsbildung zu unterstützen. Redaktionen erreichen den Newsdesk telefonisch unter der Rufnummer 0049-231-444 1771. Weitere Kontaktmöglichkeiten.

Karte zum Artikel

Werbung

Hier könnte Ihre Werbung angezeigt werden. Rufen Sie doch unverbindlich an!

0049-231-444 1771