08.11.2019 – VN24 – LKW Unfall auf A1 – komplizierte Bergung dauert Stunden

Werbung




VN24 – Herbern / Ascheberg – In den frühen Morgenstunden noch vor 6:00 Uhr ist ein LKW Fahrer aus bislang nicht geklärter Ursache mit seinem Kühl-Sattelzug auf der A1 bei Herbern von der Fahrbahn abgekommen und in den Graben gefahren. Der mit 18 Tonnen Joghurt und Milchprodukten beladene Sattelschlepper legte sich dabei schräg auf den Hang in Richtung Dortmund und rutschte darauf viele Meter entlang. Er blieb in dieser Schräglage liegen. Der Fahrer kam nach bisherigen Erkenntnissen leicht verletzt in ein Krankenhaus. Der recht einfache Unfall entpuppte sich bei der Bergung als schwierige Aktion. Da der Kipppunkt beim Aufrichten nicht erreiche wurde, legte sich der LKW immer wieder in sein Bett. Erst mit zwei Bergefahrzeugen und einem 80-Tonnen-Kran konnte der Sattelzug aufgerichtet und aus dem Graben gezogen werden. Die Bergung zog sich bis weit in die Mittagsstunden.

#Unfall #TrailerTruck #Salvage

Werbung

VN24-Redaktionsteam

Das Redaktionsteam von VN24 Nachrichten bietet Ihnen eine zeitnahe Berichterstattung aus dem aktuellen Zeitgeschehen. Wir bei VN24 fangen nunmehr seit 30 Jahren Bilder bei Unfällen, Bränden, Kriminalfällen, Unwettern und unvorhersehbaren Ereignissen ein, um aktiv Ihre Meinungsbildung zu unterstützen. Redaktionen erreichen den Newsdesk telefonisch unter der Rufnummer 0049-231-444 1771. Weitere Kontaktmöglichkeiten.

Karte zum Artikel

Werbung

Hier könnte Ihre Werbung angezeigt werden. Rufen Sie doch unverbindlich an!

0049-231-444 1771