04.06.2019 – VN24 – (Teil1) LKW Fahrer klemmt für Stunden im Führerhaus – Unfall auf A1

Werbung




VN24 – Schwerte – Der 63jährige Fahrer eines LKW hat auf der A1 bei Schwerte offensichtlich ein Stauende übersehen und war seinem Vordermann aufgefahren. Bei dem Unfall der sich mitten auf der Ruhr Brücke zwischen Schwerte und Hagen ereignete, wurde der Fahrer in seiner Kabine eingeklemmt und musste in einer stundenlangen Aktion von Feuerwehrkräften gerettet werden. Mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen ist er in ein Krankenhaus gebracht worden. Ein Notarzt war mit dem Rettungshubschrauber eingeflogen worden. Für die Dauer der Rettungsaktion musste die A1 in Fahrtrichtung Süden gesperrt werden. Die Polizei hatte dieses mal erstaunlich wenig Probleme mit aktionsinteressierten Zuschauern.

O-Ton Polizei: Andreas Kurz

++++

Bildmaterial (Film/Foto) © VN24.nrw
► Materialbestellung unter Telefon 0049-231-444 1771

Jegliche Veröffentlichung des Bildmaterials ist honorarpflichtig, das Teilen für private, nicht kommerzielle Zwecke innerhalb der vorgesehenen Funktionen der Plattform ist erlaubt.

LINKS
https://www.vn24.nrw
https://www.facebook.com/vn24media
https://www.twitter.com/vn24media

#VN24 #VideoNews24 #Nachrichten #Unfall #Rettungshubschrauber #Helikopter #LKW

Werbung

VN24-Redaktionsteam

Das Redaktionsteam von VN24 Nachrichten bietet Ihnen eine zeitnahe Berichterstattung aus dem aktuellen Zeitgeschehen. Wir bei VN24 fangen nunmehr seit 30 Jahren Bilder bei Unfällen, Bränden, Kriminalfällen, Unwettern und unvorhersehbaren Ereignissen ein, um aktiv Ihre Meinungsbildung zu unterstützen. Redaktionen erreichen den Newsdesk telefonisch unter der Rufnummer 0049-231-444 1771. Weitere Kontaktmöglichkeiten.

Karte zum Artikel

Werbung

Hier könnte Ihre Werbung angezeigt werden. Rufen Sie doch unverbindlich an!

0049-231-444 1771