08.03.2019 – VN24 – Vom Winde verweht – LKW schleudert auf A44 bei Werl

Werbung




VN24 – Werl – Ein LKW mit Anhänger wurde am frühen Morgen gegen 05:00 Uhr auf der Autobahn A44 nahe des Autobahnkreuzes Werl von einer Sturmböe erfasst. Der Hängerzug geriet dabei ins Schlingern, wobei die Unterflur-Kupplung brach und sich der Anhänger von der Zugmaschine löste. Der Fahrer konnte die Zugmaschine auf dem Seitenstreifen zum Stoppen bringen, aber der Anhänger schleuderte herum und schlug in eine Beton-Leitwand ein, blieb schlussendlich quer zur Fahrtrichtung auf dem linken Fahrstreifen liegen. Die Autobahn musste zeitweise in Fahrtrichtung Kassel gesperrt werden. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. [Foto]

Werbung

Karte zum Artikel

Werbung

Hier könnte Ihre Werbung angezeigt werden. Rufen Sie doch unverbindlich an!

0049-231-444 1771