04.10.2018 – VN24 – LKW rast in Stauende auf A1 bei Schwerte – stundenlange Sperrungen

Werbung




VN24 – POL-DO – Verkehrsunfall mit drei beteiligten Lkw sorgte für längere Sperrung auf der A1
04.10.2018

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 1348

Ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Lkw hat am Donnerstagmorgen (4. Oktober) für erhebliche Verkehrsbehinderungen auf der A 1 in Richtung Bremen gesorgt. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Ersten Erkenntnissen zufolge war ein 62-Jähriger aus Polen mit seinem Sattelzug gegen 6.25 Uhr auf dem rechten Fahrstreifen auf ein Stauende zwischen der Anschlussstelle Schwerte und dem Autobahnkreuz Dortmund/Unna aufgefahren. Er prallte auf den Lkw eines 53-jährigen Deutschen, der sich durch die Wucht des Aufpralls quer stellte und noch gegen das Heck des davor stehenden Sattelzugs eines 38-jährigen Tschechen prallte. Durch den Unfall waren zunächst alle drei Fahrstreifen blockiert. Die Vollsperrung dauerte bis ca. 9.45 Uhr an. Die aufwendigen Bergungs- und Reinigungsarbeiten waren erst gegen 15.10 Uhr komplett beendet. Ab ca. 13.25 Uhr waren zwei Fahrstreifen wieder befahrbar. Zum entstandenen Sachschaden liegen derzeit noch keine Angaben vor.

++++

Bildmaterial (Film/Foto) © VN24.nrw

Jegliche Veröffentlichung/Nutzung des Bildmaterials ist honorarpflichtig. Das Teilen für private Zwecke innerhalb der vorgesehenen Funktionen der Plattform ist erlaubt.
Materialbestellung unter Telefon 0049-231-444 1771

Werbung

VN24-Redaktionsteam

Das Redaktionsteam von VN24 Nachrichten bietet Ihnen eine zeitnahe Berichterstattung aus dem aktuellen Zeitgeschehen. Wir bei VN24 fangen nunmehr seit 30 Jahren Bilder bei Unfällen, Bränden, Kriminalfällen, Unwettern und unvorhersehbaren Ereignissen ein, um aktiv Ihre Meinungsbildung zu unterstützen. Redaktionen erreichen den Newsdesk telefonisch unter der Rufnummer 0049-231-444 1771. Weitere Kontaktmöglichkeiten.

Werbung

Hier könnte Ihre Werbung angezeigt werden. Rufen Sie doch unverbindlich an!

0049-231-444 1771