12.03.2017 – VN24 – Ersthelfer retten Familie aus brennendem Auto – PKW prallte vor Baum

Werbung




Bildmaterial (Film/Foto) © VN24.nrw
Materialbestellung unter Tel. 0231 / 444 1771

+++++

POL-DO: Zeugen retten Frau und Kinder aus brennendem Auto – ein Mädchen lebensgefährlich verletzt
12.03.2017 – 11:19

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0299

Bei einem Unfall auf der Straße Königsheide in Dortmund wurde in der vergangenen Nacht (12.3.) ein Mädchen lebensgefährlich verletzt, Zeugen hatten die Fahrzeuginsassen aus dem brennenden Wrack gerettet. Laut Zeugenangaben ereignete sich der Unfall um wenige Minuten nach Mitternacht. Das Auto der 44-jährigen Fahrerin aus Dortmund fuhr auf der Königsheide in Fahrtrichtung Mengede. Die Frau befand sich mit drei Kindern im Alter von 1, 12 und 15 auf dem Heimweg, als sie plötzlich in Höhe der Hausnummer 111 die Kontrolle über den Renault Clio verlor. Infolgedessen kam der Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen rückwärts auf die Fahrbahn zurückgeschleudert. Dort blieb er liegen und fing Feuer. Das 17-jährige Mädchen konnte sich selbständig vom Beifahrersitz befreien und um Hilfe rufen. Zeugen, die auf den Unfall und das Mädchen aufmerksam geworden waren, hielten ihre Autos an und retteten Frau und Kinder aus dem brennenden Wrack. Bei dem Unfall wurde das 12-jährige Mädchen lebensgefährlich verletzt. Der 1-jährige Junge, die 17-Jährige und die 44-Jährige erlitten leichte Verletzungen. Sie alle wurden zur ärztlichen Behandlung in Krankenhäuser eingeliefert. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Straße Königsheide in beide Richtungen komplett gesperrt.

Werbung

VN24-Redaktionsteam

Das Redaktionsteam von VN24 Nachrichten bietet Ihnen eine zeitnahe Berichterstattung aus dem aktuellen Zeitgeschehen. Wir bei VN24 fangen nunmehr seit 30 Jahren Bilder bei Unfällen, Bränden, Kriminalfällen, Unwettern und unvorhersehbaren Ereignissen ein, um aktiv Ihre Meinungsbildung zu unterstützen. Redaktionen erreichen den Newsdesk telefonisch unter der Rufnummer 0049-231-444 1771. Weitere Kontaktmöglichkeiten.

Werbung

Hier könnte Ihre Werbung angezeigt werden. Rufen Sie doch unverbindlich an!

0049-231-444 1771