05.04.2017 – VN24 – Dortmunder Polizei musste Randalierer mit Schuß ins Bein stoppen – auch Poli…

Werbung




Bildmaterial (Film/Foto) © VN24.nrw
Materialbestellung unter Tel. 0231 / 444 1771

+++++

VN24 – Zeugen berichten von mehreren Schussabgaben in Folge – Notärzte behandelten vor Ort die Schussverletzung einer Person – die Polizei konnte schon 4 Stunden nach dem Vorfall eine Schussabgabe bestätigen.

+++++

OTS POL-DO: Einsatz der Polizei an einem Sportplatz in Lütgendortmund – Mann durch gezielten Schuss ins Bein angriffsunfähig gemacht
05.04.2017 – 21:40

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0402

Am heutigen Tag (05.04.2017) wurde die Polizei in Dortmund um 17.37 Uhr über Notruf informiert, dass am Sportplatz Lütgendortmund, Idastr. 9 in 44388 Dortmund, ein Mann den Spiel- /Trainingsbetrieb stört. Nach Angaben von Zeugen lief die Person auf dem Spielfeld herum und trug dabei weder Schuhe noch Socken. Während des Einsatzes der Polizei kam es zu Widerstandshandlungen und im weiteren Verlauf zu einem Schusswaffengebrauch durch einen eingesetzten Polizeibeamten, durch den der Randalierer am Bein verletzt wurde. Weitere Details zum Sachverhalt liegen momentan nicht vor. Die Ermittlungen zu den Hintergründen und zur Identität des Mannes dauern aktuell an.

Werbung

VN24-Redaktionsteam

Das Redaktionsteam von VN24 Nachrichten bietet Ihnen eine zeitnahe Berichterstattung aus dem aktuellen Zeitgeschehen. Wir bei VN24 fangen nunmehr seit 30 Jahren Bilder bei Unfällen, Bränden, Kriminalfällen, Unwettern und unvorhersehbaren Ereignissen ein, um aktiv Ihre Meinungsbildung zu unterstützen. Redaktionen erreichen den Newsdesk telefonisch unter der Rufnummer 0049-231-444 1771. Weitere Kontaktmöglichkeiten.

Werbung

Hier könnte Ihre Werbung angezeigt werden. Rufen Sie doch unverbindlich an!

0049-231-444 1771