03.01.2016 – VN24 – Fußgänger auf BAB A1 bei Unna überfahren und tödlich verletzt

Werbung




VN24 – Schwerer Unfall fordert Todesopfer auf der A1 bei Unna. In der Nacht ist nach ersten Erkenntnissen ein 25jähriger Mann aus noch ungeklärter Ursache zu Fuß auf der Autobahn unterwegs gewesen und ist dabei von dem PKW einer dreiköpfigen Familie erfasst und sofort getötet worden. Das Fahrzeug hat den Mann derart heftig erwischt, dass der relativ neue Mini-Van einen absoluten Totalschaden hat. Die Rettungskräfte konnten dem Mann nicht mehr helfen und haben nur noch den Tod festgestellt. Der dreiköpfigen Familie geht es unterdessen sehr schlecht. Sie wurden noch vor Ort von Notfallseelsorgern betreut und anschließend mit Anzeichen auf Schock in ein Krankenhaus gebracht, wo der Vater und der zum Unfallzeitpunkt auf dem Rücksitz schlafende 9jährige Junge einen Zusammenbruch erlitten. Die Autobahn wurde in Fahrtrichtung Köln (Süden) mehrere Stunden für den Verkehr gesperrt. Die Unfalluntersuchungen dauern an. An dieser Stelle kommt es vor, dass Fußgänger schon mal die 6spurige Autobahn kreuzen, da zwei Fußwege dicht an die Fahrbahn heran reichen. Die Ambitionen, die den Mann veranlassten, sich dort aufzuhalten, werden von der Polizei ermittelt.

Bildmaterial (Film/Foto) © Videonews24.de
Material Bestellungen unter Tel. +49 (0)231 444 1771

Werbung

VN24-Redaktionsteam

Das Redaktionsteam von VN24 Nachrichten bietet Ihnen eine zeitnahe Berichterstattung aus dem aktuellen Zeitgeschehen. Wir bei VN24 fangen nunmehr seit 30 Jahren Bilder bei Unfällen, Bränden, Kriminalfällen, Unwettern und unvorhersehbaren Ereignissen ein, um aktiv Ihre Meinungsbildung zu unterstützen. Redaktionen erreichen den Newsdesk telefonisch unter der Rufnummer 0049-231-444 1771. Weitere Kontaktmöglichkeiten.

Werbung

Hier könnte Ihre Werbung angezeigt werden. Rufen Sie doch unverbindlich an!

0049-231-444 1771