28.04.2015 – VN24 – Bombendrohung auf Finanzamt in Hagen

Werbung




VN24 – Gegen Mittag erreichte die Polizei ein Anruf mit einer Bombendrohung auf ein Finanzamt in Hagen. Dummerweise gibt es zwei Finanzämter und so gab der Bedroher in einem zweiten Telefonat das Gebäude am Märkischen Ring an. Die Polizei rückte mit einem Großaufgebot und sogenannten Sprengstoff-Spürhunden an. 180 Mitarbeiter und 25 Besucher mussten das Haus umgehend verlassen. Nur wenige Zeit später schlugen die Tiere mit ihren empfindlichen Nasen in einem Nebenraum an. Das LKA ist seit dem mit einem Bombenräum-Kommando vor Ort. Teile der Innenstadt werden gesperrt und eventuell sogar evakuiert.

O-Ton Polizei Hagen: Tino Schäfer

Bildmaterial (Film/Foto) © Videonews24.de
Material Bestellungen Film via BNS unter Tel. +49 (0)231 444 1771

Werbung

VN24-Redaktionsteam

Das Redaktionsteam von VN24 Nachrichten bietet Ihnen eine zeitnahe Berichterstattung aus dem aktuellen Zeitgeschehen. Wir bei VN24 fangen nunmehr seit 30 Jahren Bilder bei Unfällen, Bränden, Kriminalfällen, Unwettern und unvorhersehbaren Ereignissen ein, um aktiv Ihre Meinungsbildung zu unterstützen. Redaktionen erreichen den Newsdesk telefonisch unter der Rufnummer 0049-231-444 1771. Weitere Kontaktmöglichkeiten.

Werbung

Hier könnte Ihre Werbung angezeigt werden. Rufen Sie doch unverbindlich an!

0049-231-444 1771