26-05-2015 – VN24 – Großbrand in Witten – Löscharbeiten waren schwierig

Werbung




VN24 – Außerordentlich schwierig gestalteten sich die Lösch-Maßnahmen, als gegen Mittag ein Großbrand in einem Wittener Gewerbegebiet ausbrach. Vermutlich ein überhitzter Elektro-Ofen, so die Feuerwehr, hatte ein Ölbad entzündet, in dem normal Metalle gehärtet werden. Dach- und Gebäudeteile konnten mit massivem Einsatz von Wasserwerfern gelöscht werden. Bei dem Ölbad funktioniert das so nicht, denn es hätte zu einer Explosion kommen können. Mit Schaummitteln wurde versucht, das Feuer zu ersticken, was nur mäßig gelang. So wurden aus umliegenden Städten Fahrzeuge mit Spezial-Mitteln, wie einer CO²-Lösch-Anlage geordert. Damit wurde versucht, den Sauerstoff aus der Halle zu verdrängen. Verletzte gab es bislang nicht, da alle Mitarbeiter vor der Katastrophe die Halle sicher verlassen konnten.

O-Ton Feuerwehr Witten: Mario Rosenkranz, stellv. Amtsleiter

Bildmaterial (Film/Foto) © Videonews24.de
Material Bestellungen Film via BNS unter Tel. +49 (0)231 444 1771

Werbung

VN24-Redaktionsteam

Das Redaktionsteam von VN24 Nachrichten bietet Ihnen eine zeitnahe Berichterstattung aus dem aktuellen Zeitgeschehen. Wir bei VN24 fangen nunmehr seit 30 Jahren Bilder bei Unfällen, Bränden, Kriminalfällen, Unwettern und unvorhersehbaren Ereignissen ein, um aktiv Ihre Meinungsbildung zu unterstützen. Redaktionen erreichen den Newsdesk telefonisch unter der Rufnummer 0049-231-444 1771. Weitere Kontaktmöglichkeiten.

Werbung

Hier könnte Ihre Werbung angezeigt werden. Rufen Sie doch unverbindlich an!

0049-231-444 1771