17.06.2020 – VN24 – Hunderte Liter Diesel nach LKW Unfall auf der Autobahn A1

Werbung




VN24 – Kamen – Zu einem Unfall am Stauende kam es auf der Autobahn A1 am 17.06.2020 im Bereich des Kamener Kreuzes. Gegen 11:30 Uhr bemerkte der Fahrer eines russischen Sattelzuges zu spät, dass sich der Verkehr in Richtung Köln auf dem rechten Fahrstreifen staute. Der Fahrer lenkte seine Zugmaschine geistesgegenwärtig noch nach links, touchierte aber die linke hintere Kante des vor ihm stehen den LKW, wobei der Dieseltank aufriss und das Hinterrad beschädigt wurde. Mehrere hundert Liter Dieselkraftstoff verteilten sich auf mehreren Fahrspuren zu einem etwa 400 Quadratmeter großen Schmierfilm. Ein spezialisiertes Bergungsunternehmen saugte mit Pumpen den restlichen Kraftstoff aus den beiden Tanks der Zugmaschine und schleppte das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug ab. Die Feuerwehr hatte zuvor die Fahrbahn mit Öl-Bindemittel eingestreut. Die Reinigungsarbeiten zogen sich bis in die Abendstunden. Erst um 18:00 Uhr konnte alle Fahrstreifen der A1 wieder geöffnet werden.

#Kamen #A2 #LKW-Unfall

Werbung

VN24-Redaktionsteam

Das Redaktionsteam von VN24 Nachrichten bietet Ihnen eine zeitnahe Berichterstattung aus dem aktuellen Zeitgeschehen. Wir bei VN24 fangen nunmehr seit 30 Jahren Bilder bei Unfällen, Bränden, Kriminalfällen, Unwettern und unvorhersehbaren Ereignissen ein, um aktiv Ihre Meinungsbildung zu unterstützen. Redaktionen erreichen den Newsdesk telefonisch unter der Rufnummer 0049-231-444 1771. Weitere Kontaktmöglichkeiten.

Karte zum Artikel

Werbung

Hier könnte Ihre Werbung angezeigt werden. Rufen Sie doch unverbindlich an!

0049-231-444 1771