17.06.2017 – VN24 – Waschmaschine brannte im Keller eines Dortmunder Mehrfamilienhauses

Werbung




Bildmaterial (Film/Foto) © VN24.nrw
Materialbestellung unter Tel. 0231 / 444 1771

+++++

FW-DO: 17.06.2017 – Rauchentwicklung in zwei Mehrfamilienhäusern in Körne
Waschmaschine brennt im Keller eines Mehrfamilienhauses

In der Nacht zum Samstag wurde die Feuerwehr in die Hallesche Straße in Körne gerufen. Mieter waren durch Brandgeruch auf einen Kellerbrand aufmerksam geworden und hatten den Notruf abgesetzt und die Nachbarn frühzeitig gewarnt. Durch die eintreffenden Einheiten der Feuerwache 1 (Mitte) wurde sofort mit der Brandbekämpfung im Keller und Kontrolle des Treppenraumes durch mehrere Trupps unter Umluft unabhängigem Atemschutz begonnen. Hierzu wurde der Treppenraum mit einem Hochleistungslüfter rauchfrei gehalten und alle Bewohner konnten das Gebäude unbeschadet verlassen. Noch während der ersten Maßnahmen meldeten Bewohner des Nachbarhauses, ebenfalls eine leichte Rauchentwicklung in ihrem Treppenraum. Umgehend wurde auch hier eine Überdruckbelüftung im Treppenhaus eingeleitet und ein Trupp mit Atemschutz und einem C- Rohr in den Keller entsandt. Schon nach kurzer Zeit konnte für das Nachbargebäude Entwarnung gegeben werden, der Brandrauch war durch eine nicht richtig geschlossene Verbindungstür in das Gebäude gezogen. Die brennende Waschmaschine wurde abgelöscht und anschließend ins Freie verbracht. Eine männliche Person und ein Kleinkind, welche durch den leicht verrauchten Treppenraum das Gebäude verlassen hatten, wurden vorsorglich vom Rettungsdienst untersucht. Nach Beendigung der Brandbekämpfung und Belüftungsmaßnahmen konnten alle Bewohner in ihre Wohnungen zurückkehren. Im Einsatz befanden sich der Löschzug 1 (Mitte), Löschzug 3 (Asseln), Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr Asseln und der Rettungsdienst mit insgesamt 46 Einsatzkräften.

MR Lagedienst Feuerwehr

Werbung

VN24-Redaktionsteam

Das Redaktionsteam von VN24 Nachrichten bietet Ihnen eine zeitnahe Berichterstattung aus dem aktuellen Zeitgeschehen. Wir bei VN24 fangen nunmehr seit 30 Jahren Bilder bei Unfällen, Bränden, Kriminalfällen, Unwettern und unvorhersehbaren Ereignissen ein, um aktiv Ihre Meinungsbildung zu unterstützen. Redaktionen erreichen den Newsdesk telefonisch unter der Rufnummer 0049-231-444 1771. Weitere Kontaktmöglichkeiten.

Werbung

Hier könnte Ihre Werbung angezeigt werden. Rufen Sie doch unverbindlich an!

0049-231-444 1771