20.11.2015 – VN24 – Spass mit der Angst der anderen – Bombendrohung an Dortmunder Uni

Werbung




VN24 – Die angebliche Bombe auf dem Dortmunder Uni-Campus war letztlich nur das Gepäck eines Wohnunglosen. Das haben die Untersuchungen von Sprengstoffexperten ergeben. Um 13 Uhr am Freitagmittag hatte ein 41jähriger Mann gedroht, eine Bombe zu zünden. Die Polizei konnte den Mann festnehmen. Allerdings blieb eine verdächtige Tasche auf dem Bahnsteig der S-Bahnhaltestelle zurück. Deswegen rief die Polizei Sprengstoffexperten des Landeskriminalamtes zu Hilfe, die die verdächtige Tasche untersuchten und schließlich kontrolliert sprengten. Erst gegen 18:30 Uhr konnte schlussendlich Entwarnung gegeben werden. Menschen, die sich solch eine Bedrohung auch nur zum Spass aussprechen, werden den Einsatz der Polizei und wirtschaftliche Ausfälle der Betroffenen im Anschluss voll bezahlen müssen.

Bildmaterial (Film/Foto) © Videonews24.de
Material Bestellungen unter Tel. +49 (0)231 444 1771

Werbung

VN24-Redaktionsteam

Das Redaktionsteam von VN24 Nachrichten bietet Ihnen eine zeitnahe Berichterstattung aus dem aktuellen Zeitgeschehen. Wir bei VN24 fangen nunmehr seit 30 Jahren Bilder bei Unfällen, Bränden, Kriminalfällen, Unwettern und unvorhersehbaren Ereignissen ein, um aktiv Ihre Meinungsbildung zu unterstützen. Redaktionen erreichen den Newsdesk telefonisch unter der Rufnummer 0049-231-444 1771. Weitere Kontaktmöglichkeiten.

Werbung

Hier könnte Ihre Werbung angezeigt werden. Rufen Sie doch unverbindlich an!

0049-231-444 1771