20.09.2021 – VN24 – Kranwagen prallt auf A1 bei Wuppertal in ein Pannen-LKW auf dem Standstreifen

Werbung



VN24 – 20.09.2021 – Wuppertal / Deutschland – Am Nachmittag ist ein Kranwagen (Mobilkran) auf einen liegengebliebenen Lkw aufgefahren. Zwei Menschen mussten in Krankenhäuser gebracht werden. Nach bisherigen Ermittlungen war ein 51-jähriger Mann mit seinem Kranwagen auf der Autobahn A1 in Richtung Dortmund (nordwärts) unterwegs. Zwischen der Anschlussstelle Ronsdorf und der Anschlussstelle Wuppertal-Langerfeld fuhr der Mann aus bislang ungeklärter Ursache auf einen Lkw auf, der aufgrund einer Panne auf dem Seitenstreifen der Autobahn stand. Der 32-jährige bulgarische Fahrer hatte sein Fahrzeug bereits verlassen, wurde aber vermutlich durch aufgewirbelte Fahrzeugteile so schwer verletzt, dass Rettungskräfte ihn in ein Krankenhaus brachten. Auch der 51-jährige Fahrer des Kranwagens wurde in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge wurden so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Die A1 in Fahrtrichtung Dortmund musste für den Zeitraum des Unfalls und der Bergung etwa drei Stunden komplett gesperrt werden.

#Wuppertal #A1 #Kranwagen

Werbung

Das Redaktionsteam von VN24 Nachrichten bietet Ihnen eine zeitnahe Berichterstattung aus dem aktuellen Zeitgeschehen. Wir bei VN24 fangen nunmehr seit 30 Jahren Bilder bei Unfällen, Bränden, Kriminalfällen, Unwettern und unvorhersehbaren Ereignissen ein, um aktiv Ihre Meinungsbildung zu unterstützen. Redaktionen erreichen den Newsdesk telefonisch unter der Rufnummer 0049-231-444 1771. Weitere Kontaktmöglichkeiten.

Karte zum Artikel

Werbung

Hier könnte Ihre Werbung angezeigt werden. Rufen Sie doch unverbindlich an!

0049-231-444 1771