16.10.2018 – VN24 – Person im Wasser stellte sich als Vermutung heraus

Werbung




VN24 – Die Alarmmeldung “Technische Hilfe – Person in Eis oder Wasser” hört sich erstmal erfrischend an, leider sind nur die Hintergründe dramatischer und so musste nach einem Anruf eines besorgten Bürgers die Feuerwehr Dortmund und Kamen ausrücken. Durch ein aufgefundenes altes Skateboard mutmaßte der aufmerksame Bürger einen Sturz in den Körnebach bei Husen. Die Feuerwehr rückte mit Rettungsboot an und suchte mit viel Personal entlang des Ufers nach einer möglichen Person in hilfloser Lage. Nur ist der Körnebach etwa 30cm Tief an dieser Stelle. Ein Ertrinken oder Abtreiben eines Körpers kaum möglich. So wurden die Suchmaßnahmen auch nach geraumer Zeit eingestellt. Die Feuerwehr nennt so etwas eine “Alarmierung im guten Glauben” und ist dem Melder auf keinen Fall böse. Lieber einmal mehr, als einmal zu wenig etwas melden.

+++++

Bildmaterial (Film/Foto) © VN24.nrw

Jegliche Veröffentlichung/Nutzung des Bildmaterials ist honorarpflichtig. Das Teilen für private Zwecke innerhalb der vorgesehenen Funktionen der Plattform ist ausdrücklich erlaubt.

Materialbestellung unter Telefon 0049-231-444 1771

Werbung

VN24-Redaktionsteam

Das Redaktionsteam von VN24 Nachrichten bietet Ihnen eine zeitnahe Berichterstattung aus dem aktuellen Zeitgeschehen. Wir bei VN24 fangen nunmehr seit 30 Jahren Bilder bei Unfällen, Bränden, Kriminalfällen, Unwettern und unvorhersehbaren Ereignissen ein, um aktiv Ihre Meinungsbildung zu unterstützen. Redaktionen erreichen den Newsdesk telefonisch unter der Rufnummer 0049-231-444 1771. Weitere Kontaktmöglichkeiten.

Werbung

Hier könnte Ihre Werbung angezeigt werden. Rufen Sie doch unverbindlich an!

0049-231-444 1771