08.05.2018 – VN24 – PKW kippte nach Anprall an Baum in Dortmund auf die Seite

Werbung




Bildmaterial (Film/Foto) © VN24.nrw
Materialbestellung unter Tel. 0231 / 444 1771

+++++

Erstmeldung:

VN24 – Gegen 15:20 Uhr kam es auf der Straße ‘An der Goymark’ im Dortmunder Süden zu einem Schwereren Verkehrsunfall. Nach bisherigen Erkenntnissen ist ein PKW in Fahrtrichtung Osten fahrend kurz vor der Kreuzung Benninghofer Strasse nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und mit der rechten Fahrzeugseite gegen einen Baum geprallt. Dabei wurde der Kleinwagen abgewiesen und landete auf der Seite. Feuerwehrkräfte mussten eine Person aus dem Fahrzeug befreien. Anschließend kümmerte sich der Rettungsdienst um die Person.

+++++

POL-DO: Auto landet nach Verkehrsunfall auf dem Dach – zwei Verletzte
09.05.2018 – 09:06

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0675

Bei einem Verkehrsunfall auf der Straße An der Goymark sind am Dienstagnachmittag (8. Mai) zwei Frauen verletzt worden. Ein Auto landete bei dem Unfall auf dem Dach. Eine 21-Jährige aus Bönen musste ihr Krankentransport-Fahrzeug gegen 15.20 Uhr wegen eines Rückstaus in Fahrtrichtung Osten abbremsen. Etwa 100 Meter vor der Kreuzung mit der Benninghofer Straße kam es daraufhin zu dem Unfall. Ersten Zeugenaussagen zufolge kam eine 74-jährige Dortmunderin hinter der 21-Jährigen aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Das Fahrzeug kam auf dem Dach zum Liegen und prallte während des Unfalls noch gegen das Transport-Fahrzeug. Die 74-Jährige wurde zunächst in ihrem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Ein Rettungswagen brachte sie schwer verletzt in ein Krankenhaus. Eine 39-jährige Rollstuhlfahrerin aus Schwerte, die sich in dem anderen Fahrzeug befunden hatte, wurde leicht verletzt. Die Straße musste an der Unfallstelle für ca. eine Stunde gesperrt werden. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 11.500 Euro.

+++++

FW-DO – Verkehrsunfall auf der Goymark sorgt für lange Rückstaus
Nachricht vom 08.05.2018

Am heutigen Nachmittag kam eine 75 jährige PKW- Fahrerin aus bisher ungeklärter Ursache von der Straße ab und kollidierte mit einem Baum. Durch die Wucht des Aufpralls kippte der Kleinwagen auf die Fahrerseite und blieb so liegen. Unverzüglich wurde durch anhaltende PKW Fahrer die Unfallstelle abgesichert und die Fahrerin betreut. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr stabilisierten den auf der Seite liegenden PKW und übernahmen die Betreuung. Gleichzeitig wurde durch eine Notärztin eine erste Untersuchung durchgeführt. Die Erkundung ergab, dass die Person nicht eingeklemmt war. Allerdings musste die Rückenlehne des Fahrersitzes mit einer hydraulischen Rettungsschere abgetrennt werden, um die Person schonend über die Heckklappe aus dem Fahrzeug befreien zu können. Anschließend transportierte der Rettungsdienst die Patientin in eine Klinik zur weiteren Behandlung. Die Feuerwehr und der Rettungsdienst waren mit 30 Einsatzkräften vor Ort.

Werbung

VN24-Redaktionsteam

Das Redaktionsteam von VN24 Nachrichten bietet Ihnen eine zeitnahe Berichterstattung aus dem aktuellen Zeitgeschehen. Wir bei VN24 fangen nunmehr seit 30 Jahren Bilder bei Unfällen, Bränden, Kriminalfällen, Unwettern und unvorhersehbaren Ereignissen ein, um aktiv Ihre Meinungsbildung zu unterstützen. Redaktionen erreichen den Newsdesk telefonisch unter der Rufnummer 0049-231-444 1771. Weitere Kontaktmöglichkeiten.

Werbung

Hier könnte Ihre Werbung angezeigt werden. Rufen Sie doch unverbindlich an!

0049-231-444 1771