09.06.2016 – VN24 – 18jähriger Fahranfänger schleudert nach 30er Zone aus der Kurve

Werbung




Gegen 13:30 Uhr ist es auf der Straße am Gottesacker in Dortmund-Wambel zu einem recht schweren Verkehrsunfall gekommen.
Ein 18jähriger Fahranfänger befuhr die Straße Am Gottesacker (30km/h-Zone) in Richtung Norden. Die Straße endete an einer abknickenden Vorfahrtstraße in den Rennweg. Hier verlor der Fahranfänger offensichtlich die Kontrolle über seinen Opel und schleuderte aus der Kurve auf den dortigen Radweg, wo er eine 21jährige Radfahrerin erfasste und zu Boden warf. Der Unfallverursacher raste mit weiter eingeschlagenem Lenkrad zurück auf den Rennweg, wo er in den Gegenverkehr geriet und mit dem PKW eines 71-Jährigen frontal zusammen stieß. Alle Beteiligten mussten vom Rettungsdienst vor Ort versorgt werden.

Bildmaterial (Film/Foto) © Videonews24.de
Material Bestellungen unter Tel. +49 (0)231 444 1771

Werbung

VN24-Redaktionsteam

Das Redaktionsteam von VN24 Nachrichten bietet Ihnen eine zeitnahe Berichterstattung aus dem aktuellen Zeitgeschehen. Wir bei VN24 fangen nunmehr seit 30 Jahren Bilder bei Unfällen, Bränden, Kriminalfällen, Unwettern und unvorhersehbaren Ereignissen ein, um aktiv Ihre Meinungsbildung zu unterstützen. Redaktionen erreichen den Newsdesk telefonisch unter der Rufnummer 0049-231-444 1771. Weitere Kontaktmöglichkeiten.

Werbung

Hier könnte Ihre Werbung angezeigt werden. Rufen Sie doch unverbindlich an!

0049-231-444 1771