17.05.2016 – VN24 – Führerscheinloser rast vor Hauswand und springt in Volme bei Hagen

Werbung




VN24 – Nach einem spektakulären Unfall in Hagen-Eilpe sind Fahrer und Beifahrer geflüchtet. Ein 31-Jähriger sprang dabei 4 Meter tief in die Volme. Gegen 20.15 Uhr war ein VW Golf Cabrio offensichtlich mit viel zu hoher Geschwindigkeit von der Fahrbahn der Hasselstraße abgekommen und gegen eine Wand eines Aldi-Marktes geprallt. Fahrer und Beifahrer ergriffen zu Fu die Flucht. Der 31-jährige Fahrer sprang etwa vier Meter tief in die Volme. Er verletzte sich dabei schwer und blieb auf dem Kiesbett der Volme liegen. Zwei Polizisten mussten in das kühle Wasser steigen, um den Mann zu retten. Er wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der 30j Beifahrer, der sich bei dem Unfall leicht verletzt hatte, konnte noch kurz vor dem Sprung festgenommen werden. Der Fahrer war offensichtlich alkoholisiert. Nach ersten Erkenntnissen war ihm die Fahrerlaubnis schon vor längerer Zeit entzogen worden.

Bildmaterial (Film/Foto) © Videonews24.de
Material Bestellungen unter Tel. +49 (0)231 444 1771

Werbung

VN24-Redaktionsteam

Das Redaktionsteam von VN24 Nachrichten bietet Ihnen eine zeitnahe Berichterstattung aus dem aktuellen Zeitgeschehen. Wir bei VN24 fangen nunmehr seit 30 Jahren Bilder bei Unfällen, Bränden, Kriminalfällen, Unwettern und unvorhersehbaren Ereignissen ein, um aktiv Ihre Meinungsbildung zu unterstützen. Redaktionen erreichen den Newsdesk telefonisch unter der Rufnummer 0049-231-444 1771. Weitere Kontaktmöglichkeiten.

Werbung

Hier könnte Ihre Werbung angezeigt werden. Rufen Sie doch unverbindlich an!

0049-231-444 1771