06.02.2016 – VN24 – Mordversuch in Dortmunds feinster Asylunterkunft Landhaus Syburg

Werbung




VN24 – Samstag-Nacht ist es gegen 00:52 Uhr in der edelen Dortmunder Asylunterkunft „Landhaus Syburg“ zu einem versuchten Tötungsdelikt gekommen. Ein 31jähriger Asylbewerber afghanischer Herkunft hat versucht, seine Ehefrau durch mehrere Messerstiche zu töten. Die 24jährige Ehefrau konnte aus dem Zimmer zur Eingangshalle flüchten, wo sich Sicherheitspersonal befand. Die verletzte Frau befindet sich außer Lebensgefahr. Der Tatverdächtige konnte bis zum Eintreffen der Polizei durch Anwesende festgehalten werden. Die Ermittlungen wurden durch eine Mordkommission aufgenommen. Der 31jährige Mann wurde vorläufig festgenommen und wird am Sonntag dem Haftrichter des Amtsgerichtes Dortmund vorgeführt. Als Motiv ist von Eifersucht auszugehen. Bei der Tatbegehung waren die beiden Kleinkinder der Eheleute anwesend. Das Jugendamt Dortmund ist eingeschaltet und hat die Kinder zunächst in ihre Obhut genommen.

Bildmaterial (Film/Foto) © Videonews24.de
Material Bestellungen unter Tel. +49 (0)231 444 1771

Werbung

VN24-Redaktionsteam

Das Redaktionsteam von VN24 Nachrichten bietet Ihnen eine zeitnahe Berichterstattung aus dem aktuellen Zeitgeschehen. Wir bei VN24 fangen nunmehr seit 30 Jahren Bilder bei Unfällen, Bränden, Kriminalfällen, Unwettern und unvorhersehbaren Ereignissen ein, um aktiv Ihre Meinungsbildung zu unterstützen. Redaktionen erreichen den Newsdesk telefonisch unter der Rufnummer 0049-231-444 1771. Weitere Kontaktmöglichkeiten.

Werbung

Hier könnte Ihre Werbung angezeigt werden. Rufen Sie doch unverbindlich an!

0049-231-444 1771